Wie funktioniert denn das eigentlich...?

Falls ihr euch immer schon einmal gefragt habt, wie ich meine Karten zusammenbaue, welche Hilfsmittel ich beim Verpackung gestalten verwende oder wie der Glanz auf das Papier kommt... am Sonntag, den 2. Oktober 2016 habt ihr die Möglichkeit, mir auf die Finger zu schauen. Beim Tag der offenen Ateliers in Dorfbeuern könnt ihr nicht nur mir, sondern auch vielen KünstlerKollegInnen über die Schulter schauen. Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Presse hat auch schon kräftig Fahrtwind aufgenommen und wirbelt Aufmerksamkeit auf - das freut uns ganz besonders!

 

0 Kommentare

Ein kleines Ermunterungs-Godi-Geschenk gesucht?

Es ist doch unglaublich, wie rasend schnell doch der Sommer vergangen ist, oder? Der Schulanfang steht vor der Tür und vielleicht seid ihr noch auf der Suche nach einem süßen GODI Geschenk für die Kids... dann wäre doch als "zuckerfreie" Beigabe ein Radiergummi & Bleistift Set genau das richtige, oder nicht? Ihr bekommt das Set entweder direkt bei mir, oder im Dorfladen im Wollamt Anthering. Meldet euch einfach... ;-)

Ich habe eine Buben- und eine Mädchenversion gemacht... die Mäderl bekommen die süße Schleife und das Geschenkband in Pfirsich und bei den Buben kommt eine goldfarbene Klammer & das gleiche Band in Smaragdgrün als Verschluss drauf. Auf der Rückseite ist noch eine kleine weiße Grußfahne angebracht, damit die Godi auch die lieben Wünsche drauf vermerken kann! Also dann... kann ja nichts mehr schief gehen zum Schulbeginn, oder?

Und hier die Produkte von Stampin'Up!, die ich zu diesem Projekt verwendet habe:

1 Kommentare

Bloghoppst du auch?

Hi! Wenn alles geklappt hat, dann seid ihr geradewegs von Ursula's Beitrag zu mir gehüpft! Für den BlogHop der Österreichischen Stampin' Up! Demonstratorinnen geht es heute um das Thema "Herbst-/Winterkatalog 2016", der seit 2. September online zum anschauen ist, bzw. den ihr direkt bei mir bekommt.

Für diesen "Hop"  ich eine schlicht gehaltene Weihnachtskarte in Marineblau und Silber zusammengestellt. Im Moment taste ich mich noch an das neue Stempelset Weihnachtsstern und die Thinlits Formen Sternezauber heran. Sie sind einfach nur wunderschön. Besonders dieser Sternenstaub-Stempel hat es mir angetan. Er lässt sich wunderbar verarbeiten und auch mit der Heißklebetechnik "Heat-Embossing" toll verarbeiten.  Den erhabenen Stern habe ich mit der Thinlit Stanze und unserem Silberpapier gearbeitet und lasse ihn "wegweisendes" Element auf der Karte etwas erhaben auf der Karte sitzen. Ich bin irgendwie gerade richtig in Weihnachtsstimmung und freue mich auf die kommenden Workshops mit vorweihnachtlichen Projekten!

So... und jetzt schaut doch mal, wie es in der BlogHop Reihenfolge bei Martina Duchkowitsch weitergeht.... ich wünsche euch noch schöne Rest-Ferien und... HAPPY HOPPING!

Und hier die Produkte von Stampin'Up!, die ich zu diesem Projekt verwendet habe:

13 Kommentare

Du weißt, was sie über Typen mit großen Füßen sagen...?

... Sie haben ein groooßes Herz! Ich weiß... wir haben Mitte August - aber als das süße Stempelset "Weihnachtsmäuse" von der Vorbestellung ankam, konnte ich nicht anders! Die süße Maus... ich nenne sie ChristMAX... stempelte ich mit StazOn auf das zarte Schimmerpapier und kolorierte es mit den Stampin' Up! Inkpads (Stempelkissen). Wie... mit einem Stempelkissen? Ja! Dazu einfach den "Blender Pen" - den Mischstift nehmen. Die sind einfach klasse. Mit einer der beiden Stift-Enden die Farbe aufnehmen und loslegen. Das Beste daran ist - zum Wechseln der Farbe müsst ihr einfach nur den Stift ein paar mal auf einem Stück Papier "auswaschen"...ich zeige euch das noch in einem Video, was ich meine. Einfach eine coole Sache!

 

Der kleinen Maus noch einen Boden unter die Füße geben - ich habe das Gras aus dem Stempelset "Wald der Worte" dafür verwendet und ihn in ein Bett aus Bommeln (mit dem Bommelband & Gluedots befestigt) gesetzt. Ein bisschen Designerpapier vom neuen Set "Zuckerstangenzauber" peppt das Ganze noch auf. Die rote Box habe ich mit dem Schneeflockenmuster vom Set "Allerbeste Wünsche" in Glutrot auf das ebenfalls Glutrote Cardstock gesetzt. Die Schachtel in der Diamantform habe ich nach dem Videotutorial von Carola Tidl gefertigt - geht ganz einfach! Und schon hat man eine süße Möglichkeit "Ein paar Mäuse" zu verschenken... oder eine kleine Süßigkeit.

 

Ach ja... seht ihr die kleinen Glöckchen? Die gibt es ebenfalls ab 1. September! Und wenn es euch interessiert, wie frau solch hübsche Verpackungen basteln kann... meldet euch bei mir und wir machen einen gemütlichen Workshop-Abend bei dir zu Hause. Freue mich auf dich!

Die neuen Weihnachts-Stempelsets findet ihr im Herbst & Winter Katalog, der am 1. September für unsere Kunden online sein wird. Möchtet ihr aber lieber ein eigenes Exemplar haptisch in Händen halten? Dann schreibt mir kurz - ich schicke euch einen Katalog mit einer Schutzgebühr von 5 Euro zu. Die 5 Euro vergüte ich euch dann bei eurer Bestellung wieder. Und hier die Produkte, die ich zu diesem Projekt verwendet habe:

0 Kommentare

Die Magie des Heat-Embossing...

Es ist jedes Mal wieder faszinierend für mich zu sehen... wie Staub zu Glanz wird! Die Technik des Heat Embossings ist ja schon etwas älter - nichts desto Trotz aber fest verankert in meinem Bastel-Repertoire ♥.

 

Wenn euch interessiert, wie diese Karte "funktioniert"... oder selbst einmal Hand an die "Heat Gun" legen wollt... gebt mir Bescheid und wir machen mal einen speziellen Workshop bei mir zu Hause.

Der feine Schimmer macht diese Hochzeits-Glückwunschkarte zu etwas Besonderem... findet ihr nicht auch?

Für diese Karte habe ich folgende Stampin' Up! Produkte verwendet:

0 Kommentare

Swing with me... Baby!

Ab und zu mag man einfach ein bisschen spielen... oder? Einen frühen Sonntagmorgen (wenn noch alles schläft) damit verbummeln um ein wenig zu experimentieren. Tut gut.... Stempel-Yoga sozusagen.

Für diese Karte habe ich folgende Stampin' Up! Produkte verwendet:

0 Kommentare

Like ice in the sunshine...

Da ja der neue Herbst/Winter Katalog von Stampin' Up! bereits in den Startlöchern steht und ich bald die ersten Sets aus meiner Vorbestellung bekomme... dachte ich mir... es ist Zeit, das süße Designer Papier "Party Whishes" aufzubrauchen. Und weil ich gestern die Sprinkles schon in der Hand hatte, um den Geburtstagskuchen meines lieben Mannes zu verzieren... kam ich auf die Idee, diese in die ShakerCard einzubauen. Zugegeben... der Shaker Teil ist etwas mini geraten... aber mit gefällt es. Und euch? Freue mich, wenn ihr mir einen netten Kommentar hinterlässt! Und wenn es euch interessiert, wie solche ShakerCards hergestellt werden, dann meldet euch bei mir!

Und so sieht es aus, wenn man die Karte leicht schüttelt...

Für diese Karte habe ich folgende Stampin' Up! Produkte verwendet:

0 Kommentare

Happy Birthday...

So schön, wenn man ab und zu eine Karte für den "Eigenbedarf" - in diesem Falle zum Geburtstag meines lieben Mannes David - basteln kann. Da er eigentlich schon immer mein starker Baum im stürmischen Wind war, hat er von mir aus dem Stempelset "Wald der Worte", dass es nur im August zum bestellen gibt, den starken Baumstamm in Kupfer embosst bekommen... Die luftige Krone sind Mia und ich... er hält uns, lässt uns aber noch genug Raum, um im Wind zu flattern *grins*.  Der wunderschöne Spruch "Ich hoffe, du weißt, wie wichtig du bist"... stammt auch aus dem Stempelset.

In diesem Sinne... alles Liebe zum Geburtstag weltbester Mann!

Für diese Karte habe ich folgende Stampin' Up! Produkte verwendet:

0 Kommentare

Lieber Gott...

Nach mehreren Wochen Krankheit in der Familie bin ich heute endlich einmal wieder zum Basteln gekommen... zum Basteln für mich. Mein innigster Wunsch im Moment für meine Familie und für mich... und ein kleiner Hoffnungsfunke für euch, falls ihr ihn auch brauchen könnt.

Für diese Karte habe ich folgende Stampin' Up! Produkte verwendet:

0 Kommentare

Mmmm... wird er sich denken!

So ein Frosch hat's gut... denkt den ganzen Tag nur an Fliegen! Kleine Zwirbelkarte mit den Stempelsets und Framelits von Stampin' Up! gewerkt. Heute habe ich auch das erste Mal die Stampin' Up! Tinte mit dem Aquapainter zum Ausmalen benutzt... Coole Sache! Wenn es euch interessiert, wie ich dies süße Karte gemacht habe, meldet euch einfach bei mir... freue mich über euer Feedback dazu!

Für diese Karte habe ich folgende Stampin' Up! Produkte verwendet: Flüsterweise Cardbase und Aufleger (vorsichtig sein, wenn ihr mit der Wassertechnik drübergeht). Die Stempelsets aus dem Gastgeberinnenset "Love you lots" und "So viele Jahre". Die Blüten aus dem Set "So dankbar"... ausgestanzt mit der dazugehörigen Blütenstanze.

0 Kommentare

Ab in den Sommer!

Obwohl es heute ziemlich heiß war, hab ich ein bisschen "mit dem Feuer" gespielt und diese süßen Fischchen mit weißem Embossingpulver bearbeitet. Die kleinen Sprüche stammen von verschiedenen Stampin' Up! Stempelsets.
In diesem Sinne... wünsche ich euch einen schönen Sommer!

0 Kommentare

Hurra!!!

Endlich ist er da... der letzte Schultag! Und zum Dank, dass die Lehrer in Mias Schule (die übrigens die älteste Volksschule Österreichs ist, die noch in Betrieb ist und außerdem der Ort war, an dem Franz-Xaver Gruber vor fast 200 Jahr "Stille Nacht! Heilige Nacht!" kompinierte... nur ein kleiner Auszug in die Geschichte unseres kleinen Dorfes... mehr unter www.stillenachtarnsdorf.at)... wo war ich stehen geblieben?

 

Ach ja... zum Dank, dass unsere Lehrer mein Dirndl gut durch die zweite Klasse gebracht haben, hab ich ein kleines "Danke-Schächtelchen" gewerkelt. Nichts Großes... nur eine kleine Aufmerksamkeit... aber ich finde, die Geste zählt. In diesem Sinne... wünsche ich allen Eltern, Schülern und Lehrern einen tollen Sommer!!!

0 Kommentare

Let's stop a minute...

... and think about, how ridicilous the world has been gotten. I know... this is exactly what MEN wants... to make us feel threatened and scared. But all I can think of in theese days (that are filled with new message of war and hate) is... WHAT CAN I DO to save my child???? Please... god... or MEN... STOP this! Lets take a minute... and pray for all the families out there that have been seperated by war and hate... all the children who are suffering of missing their parents. Pray for us... Thank you.

0 Kommentare

Ein kleines Trostpflaster...

Manchmal gibt es so Tage, da passt einfach gar nichts... und dann bin ich (und wahrscheinlich auch ihr) froh, wenn ihr jemanden in eurer Reichweite habt, den ihr um Rat fragen könnt. Noch besser ist es aber, selbst dieser "Jemand" zu sein und in der entsprechenden Situation die Schulter zum Anlehnen seid. Und für diesen Anlass hab ich heute eine kleine, simple Karte zur Aufmunterung gestempelt. Es stimmt mich glücklich, wenn sich der Empfänger darüber freut und das Angebot (im Fall) annimmt...

Diese schnelle Karte wurde mit dem Hintergrundstempeln aus dem Set "Timeless Textures" in der neuen InColor Farbe "Zarte Pflaume" gestempelt. Den Text findet man im Set "So dankbar" und verziert wurde das Ganze mit einem kleinen Schmetterling und Strasssteinen. Die Innenkarte wurde ebenfalls gestempelt... aber mit genug Platz, so dass man noch seine eigenen Grußworte einfügen kann.

0 Kommentare

Das erste Mal...

Das erste Mal ist schon aufregend, wenn man an einem Bloghop teilnimmt. Ein bisschen Bammel vor... "ist es gut genug" und noch schlimmer... "werde ich fertig damit bevor es losgeht"... aber es hat geklappt! Und wenn alles so läuft, wie wir uns das vorstellen, dann seid ihr gerade vom Blogbeitrag von Angelika zu mir rübergekommen ♥ Das Thema des Bloghops liegt mir aber auch sehr... es geht um den neuen Jahreskatalog von Stampin'Up!

Mir persönlich hat es "Jeansblau" - eine der 5 neuen InColor Farben 2016 - 2018 - angetan...

Also habe ich kurzerhand ein weiteres Stück Jeansstoff einer alten Hose meines Gatten (pssst...) entwendet und mit dem neuen Thinlit-Set "Swirly Scribbles" die Basis ausgestanzt.

 

Die Form entspricht in meiner Vorstellung den Blütenstängeln. Die Blüten selbst habe ich mit den "Botanical Builder Framelits" aus dem InColor Papier "Jeansblau" gebigshottet.

 

Den intensiven Glanz erreichte ich, indem ich die Blüten mit klarem Embossingpulver überzogen habe. Zartes Blüteninneres und Blätter aus Transparentpapier lockern die  dunklen Farben wieder auf.

 

Mit ein paar Strass-Embelishments wird der Glanz des Embossingüberzugs wiederholt... Der Spruch "So richtig ich bin ich nur bei dir" ist im - ebenfalls neuen - Stempelset "Im Herzen" enthalten. Definitiv eines meiner Lieblingsstempelsets!

So meine Lieben... und jetzt geht es weiter im Bloghoptext zu Ursula Kaiser-Jaschko! Aber schaut euch gerne der Reihe nach die Beiträge der kreativen Damenrunde an... es lohnt sich!

 

            1 ♥ Martina Maierbrugger
            2 ♥ Martina Duchkowitsch
            2a ♥ Beate Wacker
            3 ♥ Angelika Rzepka
            4 ♥ Patricia Outland ... du bist gerade hier
            5 ♥ Ursula Kaiser-Jaschko
            6 ♥ Martina Thorstätter
            7 ♥ Jacquelin Guttmann
            8 ♥ Angelika Esche
            9 ♥ Auer Melanie
            10 ♥ Hermine Bürger
            11 ♥ Bianca Schier
Jetzt freue ich mich auf einen lieben Kommentar von euch und wünsche euch noch einen
schönen & entspannten Sonntag! 
 Kreativ bleiben...!

 

10 Kommentare

Geheimnisvoll ist es schon...

... wenn frau nicht weiß, was in der Überraschungsbox ist, die sie bei mir bestellt hat. Ich hoffe auf glänzende Augen und einem überraschten "Oh wie schön!"... oder so etwas in der Art. Gefüllt ist die Box mit 5 handgearbeiteten Grußkarten und einer kleinem Zuckerschock, der ebenfalls liebevoll verpackt wurde. Das coole an der Box ist, dass sie - wenn leer geschrieben - auch wieder weiterverschenkt werden kann. Die Verschlüsse wurden nicht dauerhaft geschlossen... das Band kann neu geknüpft werden. In diesem Sinne... schreibt mal wieder euren Lieben... auf schönen Grußkarten!

Das Papier, dass ich hierfür verwendet habe, kommt aus der neuen Designerpapierserie "Pink mit Pep" und der schöne Spruch vorne auf dem Deckel stammt vom Stempelset mit dem passenden Namen "Im Herzen". Das ist das Tolle an den Stampin' Up! Produkten... alles ist wunderbar aufeinander abgestimmt. Wenn ihr euch die Papiere mal bei mir "in Natura" angreifen möchtet... meldet euch einfach bei mir. ♥

0 Kommentare

Manchmal braucht es nicht viel...

... um einen Gedanken, eine Idee in Kartenform zu bringen. Der simple Gedanke... "Was ich besonders mag?" wird mit einem simplen DICH beantwortet. Und um das geht es doch eigentlich nur... dem anderen zu sagen, wie lieb man ihn/sie hat und wie sehr man ihn/sie schätzt. Wenn ihr Lust habt, dann zeige ich das euch einmal in einem kleinen Workshop. Denn auch kleine Gesten ... wie eine liebevoll handgearbeitete Karte... erhalten die Freundschaft. In diesem Sinne: "Live, laugh, LOVE"!

Die Karte habe ich mit Materialien von Stampin'Up gefertigt. Die Kartenbasis habe ich mit dem Designerpapier "Pink mit Pep" und den dazugehörigen Washi Tapes gestaltet. Ein bisschen Bling schadet nie... aber der eigentliche Wow Effekt gebührt dem innenliegenden Schmetterlingsstempel. Die Materialien können auf meinem Shop bei Stampin'Up derzeit zu besonders interessanten Konditionen mit dem Hostess-Code: QNGGFH2N bestellt werden.
Meldet euch einfach bei mir, wenn euch etwas gefällt.

0 Kommentare

Morgens um sechs...

Morgens um 6 Uhr im Weidmoos... ist die Welt echt noch in Ordnung.

Bin dankbar, dass wir die FREIHEIT haben uns in solch wunderbarer Landschaft zu bewegen. 

(Weidmoos EnerChi... heute war der vorletzte Termin...)
Fotos: ©paodesign.at

0 Kommentare

Schnipselverwertung...

Manchmal bleiben von einem Projekt nur ein paar kleine Papierreste übrig... aber das DesignerPapier ist viel zu schade, um es einfach wegzuwerfen... frau findet eine Möglichkeit, auch die kleinsten Schnipsel zu verwerten und in Szene zu setzen.

Hier zum Beispiel mit einer schnellen "Danke Dir" Karte mit Innenleben. Ich weiß auch schon genau, wer diese Karte bekommen wird  ♥ ...

0 Kommentare

Verbeugung vor Mutter Natur...

Manchmal gelingt es mir... ganz unabsichtlich... zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zu sein. Und bei der Gelegenheit auch noch klitzekleinen Dinge wahrzunehmen... so wie am Freitagabend. An dem ich eigentlich mit einer Gruppe für die "Mystische Nachtwanderung im Weidmoos" verabredet war. Aber so viel Zeit musste einfach sein. Sich hinzuknien und das Wunder der Natur einzufangen... Habt eine gute Zeit und seid Achtsam.

Fotos: ©paodesign.at

 

0 Kommentare

Jeans on!

Meine neue Lieblingsfarbe bei den heurigen In-Colors "Jeansblau" verleitete mich doch glatt zum zweckentfremden einer alten Jeans von mir... also dann: Ran an die alten Fetzen! 

Für diese Karten wurden folgende Produkte von Stampin' Up! verwendet, die ihr über mich gerne ordern könnt. Das Stempelblau ist von den neuen In-Colors 2016-2017 "Jeansblau". Das blau geblümte Designer Papier "Muster für dich" von der Geburtstagskarte ist ab 1. Juni aus dem neuen Jahreskatalog (S. 172) bestellbar - sowie auch der verwendete Embossingfolder "Bezaubernde Blüten" (S.195)

0 Kommentare

Für das Brautpaar...

Manchmal ist schlichter auch schön. Top-Fold Karte mit etwas erhobener Mattung. Darauf ausgestanzt die Kringel des neuen Thinlit-Sets "Swirly Scribbles", das wir Demonstratoren vorab schon aus dem neuen Jahreskatalog von Stampin' Up! erhalten haben.

0 Kommentare

Das Leben verfolgt oft seinen eigenen Plan...

Und uns bleibt nur die Möglichkeit unser Mitgefühl und Verständnis schriftlich auszudrücken.

 

0 Kommentare

Zeit... einmal Danke zu sagen.

... dem besten Papa der Welt zum Beispiel!

Vatertag steht ja bevor... das wäre zum Beispiel eine kleine Idee dafür "Danke" zu sagen.

Handgefertigte Karte mit Produkten von Stampin' Up!:

0 Kommentare

Manchmal muss es einfach schnell gehen...

... und dann bin ich froh darüber, dass ich alle Materialien für eine kleine Geschenksverpackungen im Hause habe. Oder die handelsüblichen Schächtelchen oder Säckchen passen einfach nicht zu dem Bild, das man von der beschenkten Person vor Augen hat... kennt ihr sicher. Diese kleine Box ist schnell gemacht und dank der Stanzen auch individuell verziert. Die Seife ist übrigens auch von Hand umfilzt... Familienarbeit sozusagen. Und jetzt geht es los... Geschenk abliefern! ♥

Für dieses Schächtelchen habe ich nachfolgende Stampin'Up! verwendet:

0 Kommentare

Weiterbildung... deLuxe!

Wenn einer eine Reise tut... dann kann sie was erleben! In diesem Falle nicht nur wunderbaren Naturgenuss im schönen Pettneu am Arlberg... vor allem aber viel Neues in Sachen PaperArt erfahren. Danke an Beate, Barbara und Petra für den "Workshop DeLuxe"! Sehr, sehr professionell bei den Projekten und dem Gastvortrag ... sooo liebevoll in der Vorbereitung und Dekoration der Räume... sehr inspirierend für uns alle denke ich! Schön, dass auch Jenni und Stefan einen kleinen Ausblick in die nahe Zukunft gewährt haben... DANKE euch allen!

1 Kommentare

Ein neuer Lebensabschnitt...

... beginnt am 5. Mai für mein Mädel. Die Vorbereitungen ihrer Erstkommunion sind bei uns und auch bei vielen anderen Familien  bereits voll im Gange.

 

Anlass also, mal einige Kommunionskarten zu gestalten. Ich gebe zu... die meisten sind erst einmal ein bisschen  "rosa-lastig", aber die Bubenversion kommt hier in  "Lagunenblau". Grau & Grün Töne sind noch in Arbeit.

 

Ich wünsche allen Erstkommunionskindern und deren Eltern einen wunderschönen Tag!

 

Hier einer meiner persönlichen Lieblingsaussage, die ich vielleicht in Mias eigene Karte schreiben werde:

 

„Geh nicht nur die glatten Straßen.
Geh Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub.“

(Antoine de Saint-Exupéry)

 

 

0 Kommentare

Manchmal muss man eben sein Geweih abwerfen...

... und ein bisschen hinterfragen, warum sich ein Symbol, eine Farbe, eine Figur in der kreativen Arbeit oder beim simplen Dekorieren des eigenen Hauses so derart Raum verschafft. Ich hab mal ein bisschen recherchiert und das gefunden.

 

"Das Geweih des Hirsches dient nicht nur Zierde, sondern ist gleichzeitig auch die größte Waffe des majestätischen Waldbewohners. Kein Wunder also, dass diesem ganz speziellen Kopfschmuck auch in der Krafttieranalyse eine ganz besondere Bedeutung zukommt. Wer schon einmal einem Hirsch in freier Wildbahn begegnet ist, weiß wie anmutig und kraftvoll zugleich sich diese schönen Tiere präsentieren.

 

In spiritueller Art und Weise beschützen uns die Krafttiere. Manche stehen uns sogar lebenslang zur Seite. Krafttiere können uns oft einen Weg aufweisen und in Situationen helfen, in denen wir nicht mehr weiter wissen.

  • Selbstachtung
  • Unabhängigkeit
  • Charisma

Das sind die drei Schlüsselwörter, die am besten die Qualität von Krafttier Hirsch versinnbildlichen. Der elegante und zugleich königliche Hirsch zeigt uns, wie wir mit aufrechter Haltung durchs Leben gehen können – gerade auch dann, wenn die Zeiten einmal etwas schwieriger sind. Dabei geht es um echte Autorität, innere Stärke und die Erkenntnis, dass in der Ruhe oft die wahre Kraft liegt. Der Hirsch schreitet frei und unabhängig durch sein Territorium: Wenn er uns als Krafttier erscheint, sind wir daher dazu aufgefordert, mit der gleichen Beharrlichkeit unsere Ziele anzustreben – und letzten Endes unseren eigenen Weg zu gehen.

 

Als mächtigstem Tier des Waldes kommt dem Krafttier Hirsch zweifelsohne eine ganz besondere Bedeutung zu. Er zeigt uns, auf welche Weise wir uns für unsere Ziele einsetzen sollten, ob unser Selbstbewusstsein echt oder nur Fassade ist. Krafttier Hirsch zeigt uns aber auch, wann es Zeit für einen Neuanfang ist und wir, so wie der Hirsch sein Geweih abwirft, von alten Mustern ablassen sollten. (Quelle: www.viversum.at)

 

Soweit so gut... aber gefällt mir der Hirsch ausgerechnet in Magenta so gut? Ich habe ja einige dieser 3D Hirschen in weiß und schwarz auf Birkenholzscheiben produziert... aber nur einen in Magenta.

 

Die Farbe MAGENTA

Magenta (inkl. Pink & Lila) ist eine Übergangsfarbe zwischen Rot und Violett. Vielfach steht es für Extravaganz und spezielle Betonungen. Es steht für Idealismus, Transformation, Ordnung und Mitgefühl.

 

Ich muss zugeben... das alles trifft schon ziemlich "ins Schwarze". Witzigerweise trat die Farbe Magenta aber erst vor 2 - 3 Jahren in meinem Leben verstärkt auf - vorher war das nie eine meiner Lieblingsfarben. Sie tauchte höchstens mal in der Kleidung meines Mädels etwas mehr auf... aber mittlerweile hat sich die Farbe über die Jahre schon ziemlich "breit" bei mir gemacht. Mir gefällt einfach das vitalisierende und pulsierende daran - die Farbe knallt ... wie das pure Leben eben!

 

In diesem Sinne... wünsche ich euch noch einen impulsiven Tag!

 

0 Kommentare

Es frühlingt!

"Wer Schmetterlinge lachen hört,

der weiß, wie Wolken schmecken"

(Novalis)

 

Wir hatten ja vor ein paar Tagen eine derartige "Hitzewelle" - mit fast 17 Grad - draußen, so dass es mich nicht mehr hielt und ich die Winterdekoration (das waren Schneekristalle aus verschiedenen Papiersorten) von den Küchenfenstern abnahm und uns neues Material bastelte. Dieses Mal sind es Schmetterlinge... in verschiedenen Farben und Formen. Befestigt habe ich sie mit den Stampin' Up! Glue-Dots - die bleiben super haften und hinterlassen beim Abnehmen keine Rückstände.

 

Meine Tochter Mia hatte die ehrenvolle Aufgabe, den bunten Schmetterlingsschwarm auf die Scheiben zu bringen und hatte sichtlich Freude daran... und gleich wirkte unsere Küche nicht mehr so wintertrist!

0 Kommentare

Spaß muss sein...

Obwohl ja am Sonntag Valentinstag ist, hatte ich heute mal Lust, eine "bääärige" Karte zu gestalten. Nur um einfach mal wieder ein "Hallöchen" einen lieben Menschen zu schicken.

 

Das Stempelset "Bärengruß" aus dem neuen Frühjahrskatalog von Stampin' Up hat so viele liebenswerte Details und bietet viele Möglichkeiten "bärige Grüße" an die Liebsten zu gestalten!

0 Kommentare

Frei sein...

... in der kreativen Arbeit ist wirklich ein wunderbares und warmes Gefühl.

Aber noch schöner ist es, wenn man die Zielperson schon gut kennt und dann in die Überlegung, wie man eine Karte gestaltet alle Attribute hineinpacken kann. Schriftart, Auswahl der Papiere, der Akzente... das Arrangieren. Für mich ist das eine sehr befriedigende Arbeit... In diesem Fall geht diese "Mutmachkarte" an meinen Mann David. Er fängt heute eine neue Stelle in Salzburg an... die mit vielen "Unbekannten" und neuen Herausforderungen besticht. Ich wünsche ihm für diesen neuen Berufsabschnitt alles erdenklich Gute. Viel Mut und Kraft und vor allem Liebe für die Sache! Du schaffst das!

0 Kommentare

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...

Absolute Eintracht herrscht bei Mutter und Tochter, wenn wir beide nebeneinander an unseren Projekten arbeiten. Und schön langsam muss ich aufpassen... denn ich ziehe hier mir offensichtlich starken Mitbewerb heran! Grins...

Der unbedarfte Umgang mit den Materialien ist beneidenswert... überlege ich ja doch ziemlich, was ich wie und wohin gebe.

Aber eines ist sicher: Es ist ein Harmonisches nebeneinander Werkeln, das uns beide in Ruhe versetzt.

0 Kommentare

Geflügelte Geburtstagskarte

Einer meiner Neujahrsgedanken war auch,  mit meinen Lieben mehr in Kontakt zu bleiben.  Hin und wieder einfach nur einen kleinen Gedanken auf die Reise zu schicken... aber in der klassischen Variante... per Post!
Bereits die Auswahl der Papiere und Motive macht mir Freude und ich denke beim Auswählen daran, welches Farbschema zum Beschickten passen könnte. Und wenn dann ein paar Tage später eine positive Reaktion zurückkommt... das Gefühl ist einfach nur schön!

0 Kommentare

Neues Jahr... neues Glück?

Wer kennt das nicht? Das neue Jahr hat gerade begonnen und frau beginnt gleich zu überlegen... Was wird die Zukunft bringen? Wünsche werden (innerlich) ausgesprochen. Ziele gesetzt... vielleicht trennt man sich von einer Idee - einem Umstand - einer Sache? Mein Jahr begann in einer kalten Winternacht in meiner Kindheitsheimat in Niederbayern... der erste Gedanke, der mir um 00:05 kam - nachdem ich brav mit allen angestossen... alle gebusselt und allen ein "Gutes Neues Jahr" gewünscht habe... war: "Ich will Balance".  Irgendwie konnte ich gar nicht schnell genug allein mit mir und meinen Gedanken sein. Balance... gar nicht so einfach. Vor allem, weil wir uns als berufstätige Mütter & Ehefrauen ohnehin bereits wie der reinste Zirkusclown fühlen. So einer, der auf einem großen Ball tänzelt und dabei noch mit etlichen Teilchen jongliert... ihr wisst, was ich meine?  Wie auch immer... mein Wunsch für 2016 geht in Richtung "Work-Life-Balance". Zeit frei zu machen für die schönen Dinge des Lebens. Die Familie, Freunde. Für mich selbst. Kreativ zu sein, lachen und lieben.  Glücklich und erfolgreich sein... in allem was ich tue.  In diesem Sinne: Was war euer erster Gedanke in der kalten Silvesternacht?

0 Kommentare

Kontakt

paodesign.at

Patricia Outland

Niederarnsdorf 10

5112 Lamprechtshausen

Österreich

+43 664 547 2480

office@paodesign.at

So finden sie mich

Idee...?!