· 

#StampinUp Ratsch & Create 33/2021 | Team-InstaHop "Geld-Explosionskarte"

Herzlich willkommen bei unserem zweiten Team-InstaHop zum Thema: Inspirationen zum Thema "Gutschein- und Geldkarten", die ihr unter dem #getinspiredbystampinupdemos findet.

 

Weihnachten steht schon gefühlt morgen vor der Tür und ich bin im Moment für jede Idee zu begeistern, die sich um das Verpacken von Geldgeschenken oder Gutscheinen dreht. Geht es euch auch so? Dann bin ich jetzt einmal gespannt, was meine Kolleginnen Schönes zaubern!

 

Aber jetzt möchte ich euch mein Projekt vorstellen... eine Explosionskarte mit einem Geld/Gutschein-Facherl auf der Rückseite!

 

 Hier die Schritt-für-Schritt Anleitung*:

  • Für den Mechanismus schneide ich mir ein Blatt aus dem Designerpapier "Zauber der Feiertage"
    auf 21 x 21 cm mit dem Papierschneider zu
  • Auf der abgewandten Seite das Quadrat jeweils diagonal kreuzweise und einmal in der
    Mitte bei 10,5 cm falzen
  • Alle Falzlinien einmal mit dem Papierfalter vorsichtig falzen
  • Bitte schaut euch im Video den nächsten Schritt - wie ich das Papier so falze, dass ein
    "Häuschen" entsteht - an.
  • Mit einem Kniff die Mitte auf der horizontalen Linie markieren und jeweils die linke und rechte Spitzenecke zur Mitte bringen und nach vorne und hinten falzen (schaut bitte das Video)
  • Das "Häuschen" umdrehen und das gleiche mit den beiden anderen Spitzen wiederholen
  • Dann (bitte schaut das Video) die Ecken leicht aufklappen und die Spitzen nach innen bringen und falzen
  • Für die Klappkarte ein Stück extrastarken Farbkarton in Grundweiß auf 22 x 11 cm 
    zuschneiden und auf der langen Seite bei 11 cm falzen
  • Nach Wunsch diverse Aufleger zuschneiden und trockenprägen oder stempeln
    Ich habe hier einen Aufleger in Silberner Metallic Folie in der Größe 10,4 x 40,4 cm zugeschnitten
    Und Farbkarton in Grundweiß auf 10,5 x 10,5 cm
  • Den weißen Farbkarton habe ich mit dem 3-D Prägefolder "Nadelwald" trockengeprägt
  • Die Rückseite mit einem Prägefolder eurer Wahl trockenprägen
  • Für die Banderole  extrastarken Farbkarton in Grundweiß auf 24 x 3,5 cm und an der langen
  • Seite jeweils links und rechts bei 6,4 cm falzen
  • Die Banderole zusammengeklappt mit einem Prägefolder eurer Wahl trockenprägen
  • Das zweit- & drittgrößte Dreieck aus dem Stanzenset "Bestickte Dreiecke" passt haargenau
    in die Ecken der Mitte des Mechanismus
  • Aus dem Stempelset "Momente der Ruhe" die Sprüche auf ein größeres Dreieck und zwei, drei Tags mit Versamark abstempeln und mit silbernem Embossingpulver und dem Erhitzungsgerät heißprägen
  • Ausgestanzt habe ich ihn dann (passgenau) mit unseren Stanzformen "Anhänger nach Maß"

Habt noch eine wundervolle Woche ihr Lieben und bleibt gesund! ♥

 

* Die ursprüngliche Anleitung stammt von "Bergische Stempelhütte".

 

Mit dem Klick auf die nachfolgenden Produktbilder kommt ihr direkt in meinen Stampin' UP! Online-Shop... wenn ihr selber direkt mit Lieferung zu euch bestellen wollt, dann verwendet bitte den neuen Hostess-Code für November: EV44JG6F und sichert euch ein "kreatives Hilfsmittel" von mir! (Das bekommt ihr portofrei per Post zugeschickt ♥)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

paodesign - Patricia Outland

#BasementCraftroom Niederneureuth 60

94164 Sonnen

Niederbayern/Deutschland

 +49 176 728 276 72
Email-Formular
www.paodesign.at

SocialMedia

So finden sie mich

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

PaperArt